WT 4: Weinsberger Tal

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Wandern
Infobroschüren Camping Wandern Wein

Volltextsuche

Hauptbereich

WT 4 - Auf den Spuren von Dichtern und Denkern

Diese sehr naturnahe, anspruchsvolle Wanderung führt Sie durch die Wälder im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald. Die farbenprächtige Natur am Wegesrand ist mehr als eine Entschädigung für die Mühen der Anstiege. Warum die Himmelsleiter Wüstenrot ihren Namen trägt, bedarf recht vieler Worte – einfach ansehen. Kurz vor Löwenstein umrunden Sie den idyllischen Bleichsee – ein perfekter Ort für Ihre Vesperpause. Schon früh ließen sich Dichter und Denker von dieser herrlichen Landschaft inspirieren: Georg Kropp erfand die Bausparkasse, Manfred Kyber erforschte die Welt der Mythen und Wilhelm Maybach hatte hier seine erste Werkstatt. Das Bausparmuseum und das Manfred-Kyber-Museum bringen Ihnen heute diese Persönlichkeiten etwas näher. In Löwenstein lohnt ein kleiner Abstecher an die Stadtmauer – wie auf einem Balkon thront das schmucke Städtchen.

Tourendaten

Start-/Endpunkt: Bausparmuseum Wüstenrot
Tourenlänge: 19,2 km
Gehzeit: Tageswanderung
Schwierigkeitsgrad: mittel – schwer
Beschilderung: grünes Schild "WT 4"
Wegcharakteristik: überwiegend befestigte Waldwege, zwei steilere Abstiege, festes Schuhwerk erforderlich, für heiße Sommertage geeignet
Tipps: Rund um Löwenstein finden sich entlang des Weges schön gestaltete Aussichtspunkte

Digitales

Im Wanderroutenplaner Baden-Württemberg können Sie diese und weitere Wandertouren ansehen.

Die GPX-Daten gibt es hier zum Download.

Impressionen

Sehenswürdigkeiten entlang des Weges