Aktuelles: Weinsberger Tal

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Infobroschüren Camping Wandern Wein

Volltextsuche

Hauptbereich

Der Reformation auf der Spur

Ablässe - Ostergelächter - Chaos: Am 31.10.2016 die Reformation hautnah erleben mit einer Stadtführung und der anschließenden ChurchNight in Weinsberg.

Reformationszeit hautnah verspricht der Rundgang, der um 18 Uhr am 31.10.2016 beim Erhard-Schnepf-Gemeindehaus in der Dornfeldstr. 44 in Weinsberg startet. Die Teilnehmer erfahren Interessantes über die bedeutenden Persönlichkeiten Oekolampad, Erhard Schnepf oder Johann Geyling, die alle in Weinsberg wirkten und überregionale Bedeutung erlangten. Höhepunkte des Rundgangs sind eine Pflanzung von Luthers Apfelbäumchen und der Auftritt von Johann Oekolampad höchstpersönlich, der Sie zum Abschluss mit in die Johanneskirche zur ChurchNight begleitet.

Der Gospelchor „pichorbello“ aus Ernsbach unter der Leitung von Ulrich Dachtler mit Impulsen zum Thema „Godd hat gsochd!“ lädt anschließend zum Mitsingen und Mitfeiern der ChurchNight ein: mit Chorälen, Popsongs, Gospels und Spirituals.

Der Programmablauf:

18:00 Uhr Stadtführung: Der Reformation auf der Spur
18:40 Uhr Martin Luthers Apfelbaum pflanzen
18:50 Uhr Theaterszene
19:00 Uhr ChurchNight in der Johanneskirche mit dem Chor ‚pichorbello‘

Der Eintritt ist frei – es werden Spenden erbeten.  

Weitere Informationen: www.weinsberg.de, www.kirche-weinsberg.de und www.churchnight.de.

Zur ChurchNight auf Facebook