Aktuelles: Weinsberger Tal

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Willkommen im Weinsberger Tal
Infobroschüren Camping Wandern Wein

Volltextsuche

Hauptbereich

Fest der Kulturen am Grasigen Hag

Am Sonntag, 11. Oktober 2015, treffen sich Bürgerinnen und Bürger der Stadt, um miteinander das"Fest der Kulturen" zu feiern.

Die beliebte Veranstaltung „Fest der Kulturen“ findet am Sonntag zwischen 11.00 Uhr und 17.00 Uhr bereits zum fünften Mal in Weinsberg statt. Das Herzstück des Festes sind dieses Jahr die "Koffergeschichten", die im Zelt auf dem Schulhof Grasiger Hag erzählt werden. Flüchtlinge und Migranten berichten über ihre Reise nach Deutschland und ihre Erfahrungen in der neuen Heimat.  

Musik, Gesang und Tanz aus aller Welt bieten im Schulhof sowie in der Hildthalle ein abwechslungsreiches Kulturprogramm. Mit dabei sind unter anderem die Trommelgruppe AfroCult, die Folkloregruppe des türkischen Vereins Heilbronn, das Weinsberger Ballettstudio mit Tanzworkshops und Tänzen aus aller Welt, die Urbanus Kids vom Gesangverein Urbanus Wimmental, der Weinsberger Grundschulchor, die Städtische Musikschule sowie die Musikschule FunTastico.
Geboten werden  nicht nur Shows; Kinder können auch selber aktiv werden und viel entdecken: kreative Bastel-und Spielangebote drinnen und draußen, japanisches Erzähltheater (Kamishibai) sowie eine Kinder-Mini-Disko sorgen für reichlich Spaß und gemeinsame Begegnung.
Ein besonderes Angebot ist die interreligiöse Führung durch die Johanneskirche Weinsberg mit Dekan Georg Ottmar und Kirchenmusikdirektor Gerhard Frisch. Im Anschluss findet ein christlich-islamisches Friedensgebet im Kirchhof statt.  

Die Besucher können sich zudem auf ein Buffet mit internationalen Köstlichkeiten, zum Beispiel aus Syrien und Pakistan, freuen. Auch die, im letzten Jahr besonders beliebten, türkischen Gözleme sowie kroatische und türkische Grillspezialitäten werden wieder angeboten. Zudem gibt es Kaffee und Kuchen sowie Tee aus dem russischen Teekocher "Samowar".

Die Idee für das "Fest der Kulturen" entstand beim „Runden Tisch Migration“, an dem verschiedene Institutionen beteiligt sind. Zu diesen gehören beispielsweise die Diakonische Bezirksstelle, die Stadt Weinsberg, die Weinsberger Schulen und Kirchen, die JuLe (Jugendhilfe im Lebensfeld) und viele andere. In diesem Jahr ist der aktuell entstandene Freundeskreis Asyl mit dabei. Organisiert wird das Fest von der Stadt Weinsberg mit tatkräftiger Unterstützung von in Weinsberg lebenden Migrantinnen und Migranten sowie vielen engagierten Bürgerinnen und Bürgern.  

Auskunft über weitere Informationen und das Programm gibt:

Frau Christine Koniczek
Telefonnummer07134-512-112
Email schreiben
Internetseite