WT 14: Weinsberger Tal

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Wandern
Infobroschüren Camping Wandern Wein

Volltextsuche

Hauptbereich

WT 14 - Durch Reben und Mauergärten

Schon auf den ersten Metern bekommen die Wandernden die ganzen Reize der Region zu sehen: Vom Kelterplatz geht es am Manfred-Kyber-Museum vorbei hinaus aus der Kernstadt, entlang der Stadtmauer und den Mauergärten auf einem schmalen Fußpfad durch Streuobstwiesen in die Weinberge. Immer im Blick ist das Weinsberger Tal mit dem Breitenauer See. Vorbei am Stadtteil „Neue Gärten“ geht es zwischen Trollinger und Lemberger hindurch hoch zum Wolfertsberg. Die dort vor wenigen Jahren durchgeführte Rebflurbereinigung hat die ökologischen Gesichtspunkte des Weinberges eindrucksvoll berücksichtigt. Hinweistafeln erklären, was es zum Beispiel mit dem Eidechsenhotel auf sich hat. Über die Offelesklinge geht es zurück in Städtchen.

Tourendaten

Start-/Endpunkt: Kelterplatz, Löwenstein
Tourenlänge: 4,9 km
Gehzeit: 1,5 Stunden
Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
Beschilderung: grünes Schild "WT 14" (ab Mitte August 2020)
Wegcharakteristik: überwiegend Weinbergswege, kurze Fußpfade
Besonderheiten: Tolle Aussichten, Rebflurbereinigung im Wolfertsberg

Digitales

Die GPX-Daten gibt es hier zum Download.

Impressionen

Sehenswürdigkeiten entlang des Weges