Deutsches Zweirad- und NSU-Museum: Weinsberger Tal

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Deutsches Zweirad- und NSU-Museum
Infobroschüren Camping Wandern Wein

Volltextsuche

Hauptbereich

Deutsches Zweirad- und NSU-Museum

Eine Reise durch 200 Jahre Mobilitätsgeschichte. In Neckarsulm befindet sich das älteste Museum für die Mobilität auf zwei Rädern in Deutschland und zugleich eine der größten Zweiradsammlungen des Landes. Die Ausstellung im historischen Deutschordensschloss Neckarsulms führt chronologisch durch alle Epochen der individuellen Motorisierung. Auf sechs Etagen warten rund 360 Exponate darauf von Familien, Oldtimerliebhaber und Technikinteressierten entdeckt zu werden. Eine rasante Fahrt durch 200 Jahre Mobilitätsgeschichte wird mit hochkarätigen Exponaten geboten. Der Besuch beginnt mit dem Daimlerschen Reitwagen, den Daimler und der in Heilbronn geborene Maybach noch ein Jahr vor dem Wagen von Berta Benz auf die Straße brachten und den Legenden der Mobilität, wie dem ersten Serien-Benzinmotorrad der Welt. Weltweit einzigartige Raritäten von 50 nationalen und internationalen Herstellern, Weltrekordmaschinen, Geschwindigkeitsrekordfahrzeuge mit 2000 PS, lassen die Kulturgeschichte der Bewegung auf zwei Rädern lebendig werden. Regionale Mobilitätsgeschichte präsentiert das NSU-Museum mit Fahrrädern, Motorrädern und Automobilien des ehemaligen Weltmarktführers NSU. Ein kostenfreier Audioguide führt durch die Sammlung.

Überblicksführung: Lassen Sie sich auf ihrer Reise durch die Geschichte der Mobilität von einen qualifizierten Tourguide begleiten. Anhand ausgewählter Exponate verfolgen Sie dabei nicht nur die wichtigsten technischen Entwicklungen, sondern auch deren Bedeutung für das gesellschaftliche Leben und die Menschen der jeweiligen Epoche. Damit wird die Zeitreise nicht nur für PS-Fans zum Erlebnis.

Kontakt und Anfahrt

Deutsches Zweirad- und NSU-Museum Neckarsulm 
Urbanstraße 11
74172 Neckarsulm
Telefonnummer07132 35271
E-Mail schreiben
Zur Internetseite
Zur Facebookseite

Bahnhof: Neckarsulm oder Neckarsulm-Mitte

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag 10:00 bis 17:00 Uhr
Feiertags: 10:00 - 17:00 Uhr

Eintrittspreise:
Erwachsene: 6 Euro
Senioren mit Ausweis: 5 Euro
Schüler/Studenten/Kurgäste/Schwerbehinderte mit Ausweis: 3 Euro
Neckarsulmer Schüler mit Ausweis: 2,50 Euro
Kinder bis 6 Jahre: frei

Gruppen ab 10 Personen:
Erwachsene: 5 Euro
Schüler/Studenten im Klassenverband: 2,50 Euro
Neckarsulmer Schüler: 2 Euro 

Führungen:
Schulklassen + Kitas
Führungsgebühr pro Kind (Eintritt wird separat berechnet): 1 Euro
Kita-Kinder: frei

Erwachsene innerhalb der Öffnungszeiten von Dienstag – Freitag: 50 Euro
Führungen innerhalb der Öffnungszeiten am Montag, Samstag, Sonntag, Feiertag: 60 Euro

Führungen an allen Tagen außerhalb der Öffnungszeiten: 60 Euro
Gebühr für längere Angebote: pro zusätzliche Stunde 15 Euro

Audioguide: frei
Fotoerlaubnis: frei

Kindergeburtstag, Kindertheater und Kombikarten mit dem Stadtmuseum Neckarsulm:
Kindergeburtstag: Führungsgebühr für max 10 Kinder (Dauer 2,5 Std.): 70 Euro
Eintritt pro Kind + Materialkosten: 2,50 Euro

Kindertheater: Eintritt pro Person (Erwachsene + Kinder gleicher Preis): 5 Euro

Kombi-Karte mit dem Stadtmuseum Neckarsulm:
Erwachsene: 7 Euro
Erwachsene ermäßigt (Gruppe ab 10 Personen): 6 Euro
Schüler/ Studenten mit Ausweis: 3,50 Euro
Schüler im Klassenverband: 3 Euro
Schwerbehinderte mit Ausweis: 3,50 Euro
Familienkarte (2 Erwachsene mit 2 minderjährigen Kindern/ weitere Kinder zahlen Kinderkarte): 15 Euro

Sprachen: Deutsch, Englisch