Erlenbach, Weinbaumuseum: Weinsberger Tal

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Weinbaumuseum Erlenbach-Binswangen
Infobroschüren Camping Wandern Wein

Volltextsuche

Hauptbereich

2018 wegen Renovierung geschlossen

 

 

Weinbaumuseum Erlenbach-Binswangen

Schon das Ambiente des Weinbaumuseums ist eindrucksvoll:
Nach einem kurzen Anstieg über eine schmale Straße erreicht man den Vorhof, gesäumt von historischen kleinen Schuppen und der Kirchenmauer von St. Michael. Das Gebäude des Museums ist eine ehemalige Zehntscheuer des Deutschen Ordens aus dem Jahr 1574. Es ist ein Meisterwerk der Baukunst der damaligen Zeit, überspannt ein massives Eichenholzgebälk die darunter liegende Fläche von 450 m² ohne jegliche zusätzliche stützenden Säulen. Das Museum selbst beherbergt eine umfangreiche Sammlung an Exponaten rund um den Weinbau in der Region. Von der Pflanzung der Reben bis zur Abfüllung erfährt der Besucher viel Wissenswertes rund um die Kunst und die Technik, die in den vergangenen Jahrzehnten einen nicht zu übersehenden Wandel erlebt hat.

Kontakt und Anfahrt

Weinbaumuseum Erlenbach-Binswangen
Bei der Kelter 1
74235 Erlenbach-Binswangen
Telefonnummer07132 343870
E-Mail schreiben
Zur Internetseite
Zur Facebookseite

Bushaltestelle: Binswangen, Engelgasse

Öffnungszeiten und Angebote

+++ Das Weinbaumuseum ist 2018 wegen Renovierungsarbeiten geschlossen! +++

 

Ab 2019 ist das Museum wieder ganzjährig nach Vereinbarung für Sie geöffnet.

Eintritt: 1,50 Euro pro Person
Führung: 25 Euro je Gästeführer (bis 35 Personen)

Weitere Angebote: 3er Weinverkostung inkl. Brot und Wasser: 5,00 Euro pro Person