JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Aktuelles

Artikel vom 08.11.2017

Gewinner des Fotowettbewerbs prämiert

Die Gewinner (v.l.n.r.): Dieter Schweizer, Heide Röger, Karsten Milentz, Michael Baier-Yanez und Jürgen Pfleiderer. Gerd Frey konnte bei der Auszeichnung nicht dabei sein.
Die Gewinner (v.l.n.r.): Dieter Schweizer, Heide Röger, Karsten Milentz, Michael Baier-Yanez und Jürgen Pfleiderer. Gerd Frey konnte bei der Auszeichnung nicht dabei sein.

Fünf Fotografie-Begeisterte wurden am Mittwochabend, den 08.11., im Rathaus Wüstenrot für ihre einzigartigen Aufnahmen aus dem Weinsberger Tal ausgezeichnet. Sie nahmen am Fotowettbewerb „Weinsberger Tal Entdecker“ teil, bei dem zahlreiche Hobby-Fotografen knapp 400 Bilder eingereicht hatten. Die neun Siegerfotos und 37 weitere Impressionen können Regionsliebhaber vom 9. November bis zum 29. Dezember 2017 im Rathaus Wüstenrot begutachten und ganz neue Blickwinkel auf das Weinsberger Tal und unsere Heimat entdecken.

In den drei Kategorien LAND, KULTUR und GENUSS reichten Heimatliebhaber und Gäste seit April ihre Lieblingsfotos ein. Insgesamt wurden über 350 Bilder von der Jury gesichtet und bewertet. „Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich in den kommenden sieben Wochen selbst ein Bild davon zu machen, wie schön und facettenreich unsere Heimat ist und wie unterschiedlich sie wahrgenommen wird“, sagte Geschäftsführer und Jurymitglied Wolfram Linnebach, der den Wettbewerb maßgeblich unterstützte und die Gewinnerinnen und Gewinner im Rahmen der Ausstellungseröffnung auszeichnete.

Der erste Preis in der Kategorie LAND ging an Heide Röger aus Obersulm, die mit ihrem Foto „Abend am See“ den herbstlichen Breitenauer See und die winterlich anmutenden Löwensteiner Berge sehr stimmungsvoll in Szene gesetzt hat. Das zweitplatzierte Motiv des Obersulmers Dieter Schweizer zeigt mit „Indian Summer im Sulmtal“ eine einzigartige Perspektive auf die schönste Jahreszeit in den heimischen Weinbergen. Auf Platz drei landete das Bild „Blaue Stunde am See“ von Heide Röger, das den Breitenauer See in der Abenddämmerung mit dem illuminierten Städtchen Löwenstein im Hintergrund zeigt.

Gerd Frey aus Löwenstein erhielt in der Kategorie KULTUR für das Motiv „Sonnwend-Feuer“ den ersten Platz, auf dem der Betrachter das Weinsberger Tal als stimmungsvollen Ort für kulturelle Vielfalt kennenlernt. Platz zwei ging an Heide Röger für das Motiv „Hexe“, das eindrucksvoll einen Einblick in die Fasnachts- und Faschingskultur aufzeigt. Mit dem dritten Platz wurde Karsten Milentz aus Eberstadt mit seinem Motiv „Trompeter“ gekürt, der die Musikkultur im Rahmen eines Konzerts außerordentlich eindrücklich eingefangen hat.

In der Kategorie GENUSS wurde Dieter Schweizer aus Obersulm für sein Motiv „Genuss pur: Weinprobe mit Blick auf den See“ mit dem ersten Preis ausgezeichnet, das vom Wengertshäusle inmitten der Weinberge eine atemberaubende Aussicht während der genussvollen Weinprobe zeigt. Das zweitplatzierte Motiv „Krause Glucke im Wald bei Wüstenrot“ zeigt einen imponierenden Speisepilz für Gourmets, der von Jürgen Pfleiderer aus Heilbronn im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald eingefangen wurde. Platz drei nahm Michael Baier-Yanez aus Obersulm für sein Motiv „w.w.w. Weinsberger Land, Weinkultur, Weingenuss“ entgegen, das bereits beim Betrachten Feinschmecker dazu einlädt, Weine aus dem Weinsberger Tal mit allen Sinnen zu genießen.

Die Erstplatzierten dürfen sich über Gutscheine im Wert von 200 Euro freuen, die Zweiplatzierten über 150 Euro-Gutscheine und die Drittplatzierten können Gutscheine im Wert von 100 Euro bei Mitgliedern des Tourismus im Weinsberger Tal e.V. einlösen.

Die Siegerfotos werden sieben Wochen lang im Rathaus Wüstenrot ausgestellt. Dort können sie bis zum 29. Dezember zu den Öffnungszeiten besichtigt werden. Die Ausstellung umfasst neben den Gewinnern des Fotowettbewerbs 37 weitere Motive, die beim Wettbewerb eingereicht wurden. Die Fotos waren dabei in der engeren Auswahl und überzeugten die Jury vor allem in den Kategorien Technik, Ästhetik und Kreativität. Darüber hinaus repräsentieren die ausgestellten Motive ein authentisches Gesamtbild der Region Weinsberger Tal.

Ausstellungsadresse und Öffnungszeiten: 

Rathaus Gemeinde Wüstenrot
Eichenwaldstraße 19
71543 Wüstenrot

Montag: 08:30 Uhr - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:30 Uhr - 12:00 Uhr, 13:30 Uhr - 18:00 Uhr
Mittwoch: 08:30 Uhr - 12:00 Uhr
Donnerstag: 08:30 Uhr - 12:00 Uhr, 13:30 Uhr - 16:00 Uhr
Freitag: 08:30 Uhr - 12:00 Uhr.