JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

WT4 - Zwischen Eschenauer Paradies und Löwensteiner Bergen

Radweg WT4 - "Zwischen Eschenauer Paradies und Löwensteiner Bergen"

Wer die Höhenmeter nicht scheut, erlebt hier eine tolle Radtour durch das Eschenauer Paradies.

Gleich der erste Anstieg hinauf zum Eschenauer Paradies bringt auch den durchtrainierten Radfahrer ordentlich außer Puste, aber der traumhafte Ausblick über den Schwäbisch-Fränkischen Wald und das Weinsberger Tal mit dem Breitenauer See entschädigt für die Mühen.

Danach geht’s weiter nach Löwenstein. Hier können Sie Ihren Gaumen in einem der zahlreichen Restaurants verwöhnen.

Weiter führt Sie der Radweg über Wüstenrot, Neuhütten bis nach Maienfels. Durch eng geschlungene Gassen geht es von der hoch erhobenen Burg Maienfels ins Brettachtal. Hier hat der bekannte Brettacher Apfel seine Heimat und Sie können ihn in allen Facetten genießen – ob als leckeren Belag auf Ihrem Kuchen oder als hochprozentigen Belohnungsschluck am Ende Ihrer Radtour.

Die kleinen Örtchen in den Tälern und auf den Höhen der Löwensteiner Berge vermitteln den Eindruck, als sei hier die Zeit vor einigen Jahrzehnten stehengeblieben. Genießen Sie die Ruhe und diesen ganz besonderen Charme bei einer recht anspruchsvollen Berg- und Talfahrt.

Start-/Endpunkt: S-Bahnhaltestelle Obersulm-Eschenau
Tourenlänge: 42,3 km
Fahrdauer: Tagestour
Schwierigkeitsgrad: anspruchsvolle Tour mit einigen Anstiegen
Beschilderung: wechselnde Wegemarkierungen
Wegcharakteristik:  überwiegend geteert, mehrere kurze Abschnitte auf feinem Schotter, ein längeres Stück auf einer wenig befahrenen Kreisstraße
Besonderheiten: tolle Aussichtspunkte an der Stadtmauer Löwenstein und bei der Aussichtsplatte, viele kleine Örtchen in denen die Zeit stehen geblieben zu sein scheint

gpx-Daten zum Download

Tourenbeschreibung zum Download

Im Radtourenplaner Baden-Württemberg finden Sie noch weitere Informationen zu dieser Tour inklusive Tourenkarte und Anreiseinformationen.