JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Ellhofen

Ellhofen

Die etwa 3.400 Einwohner zählende Gemeinde ist bekannt durch die gleichnamige Autobahnausfahrt am Weinsberger Kreuz. Weithin sichtbares Merkmal ist der Ketzersberg, der sicherlich seinen Teil dazu beiträgt, dass das Weinsberger Tal auch oft liebevoll „Schwäbische Toskana“ genannt wird. Von dort hat man einen herrlichen Rundblick über das Sulmtal hinüber zu den Löwensteiner Bergen oder an der Burgruine Weibertreu vorbei hinüber ins Neckartal. Sofort in den Blick gerät auch die evangelische Kirche zum Heiligen Kreuz, Sankt Peter und Genovefa. Ihr Altar im noch aus dem Mittelalter erhaltenen Chorraum mit Fresken ist ein bedeutendes Kunstobjekt aus dem 16. Jahrhundert. Die Kirche an der Hauptstraße ist tagsüber zur Besichtigung geöffnet. So besteht auch die Möglichkeit heraus zu finden, welch außergewöhnliche kirchenbauliche Geschichte das Gotteshaus hinter sich hat. Zusammen mit dem Rathaus bildet die Kirche einen heimeligen Ortskern, der auch durch einen sehenswerten Brunnen vor der Volksbank geschmückt wird. Streuobstwiesen und Weinberge prägen das Landschaftsbild rund um Ellhofen. Die S-Bahn-Stationen des Ortes sind ein idealer Ausgangspunkt für Radtouren im Weinsberger Tal. Auch viele überregionale Radwege führen hier entlang.